Zum Hauptinhalt springen

Wie sicher ist Bempedoinsäure als Add-on-Therapie?

Bempedoinsäure stellt eine zusätzliche Therapieoption zur Senkung erhöhter LDL-Cholesterin-Spiegel dar. Im folgenden Beitrag finden Details über die Verträglichkeit der Therapie und welche Patienten kontrollintensiver sind.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Haben Sie den Spürsinn von Dr. House?

Veröffentlicht am 19.04.2022

Eine junge Frau berichtet immer wieder über starke Muskelschmerzen unter einer lipidsenkenden Therapie mit Statinen. Die Diagnose scheint klar. Doch was steckt wirklich hinter diesem fiktiven Patientinnenfall? Rätseln Sie mit!

Neue Studiendaten – Was hat sich bei der Lipidtherapie getan?

Veröffentlicht am 29.03.2022

Etwa 2 Jahre nach der Aktualisierung der Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Dyslipidämie durch die European Society of Cardiology (ESC)/European Atherosclerosis Society (EAS)1 gibt es die ersten Studiendaten, welche das Lipidmanagement von Patientinnen und Patienten mit hohem bzw. sehr hohem Risiko nach der Senkung der Zielwerte neu bewerten. Was hat sich bei der Versorgung durch die neue Leitlinie getan?

Der Verordnungscheck: 5 Fragen zur praktischen Verordnung der Bempedoinsäure

Veröffentlicht am 28.03.2022

Seit November 2020 steht mit Bempedoinsäure eine orale Add-on-Therapie zur Senkung von LDL-Cholesterin (LDL-C) zur Verfügung. In der Praxis stellen sich manche Ärztinnen und Ärzte noch Fragen wie „Was kann die Therapie leisten?“, „Kann ich die Therapie überhaupt verordnen?“ „Wie sehen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aus?“. Auf 5 verordnungsrelevante Fragen, geben wir Ihnen heute die Antworten.

Referenzen:

  1. NILEMDO® Fachinformation: Aktueller Stand.
  2. NUSTENDI® Fachinformation: Aktueller Stand.
  3. Banach M et al. Association of Bempedoic Acid Administration With Atherogenic Lipid Levels in Phase 3 Randomized Clinical Trials of Patients WithHypercholesterolemia. JAMA Cardiol. 2020 Oct 1;5(10):1124-1135.
  4.  Tobert JA, Newman CB. The nocebo effect in the context of statin intolerance. Journal of Clinical Lipidology 2016; 10:739-747.
  5. Nilemdo (Bempedoinsäure) European Public Assessment Report. EMA/CHMP/86202/2020.
  6. Leiter et al. Bempedoic Acid and Glycemic Control: A Pooled Analysis of 4 Phase 3 Clinical Trials. Circulation 2019; 140:A11417.
  7. Nilemdo® European Medicines Agency: Human medicine European public assessment report (EPAR). Verfügbar unter: https://www.ema.europa.eu/en/documents/assessment-report/nilemdo-epar-public-assessment-report_en.pdf. Letzter Abruf am 07. Juli 2021.
  8. Goldberg AC et al. JAMA 2019; 322(18): 1780–1788.
  9. Ballantyne CM et al. Atherosclerosis 2018; 277: 195–203.
  10. Ballantyne CM et al. Eur J Prev Cardiol. 2020; 27(6): 593–603.
  11. Ray KK et al. N Engl J Med 2019; 380: 1022-1032