„Mit hohen Cholesterinwerten
kann man sich gesund fühlen und
trotzdem lebensgefährlich krank sein.“

 

„Cholesterin,
eine unterschätzte Gefahr.“

Cholesterin kann jeden treffen:
zwei Stimmen und zwei Geschichten.

Robert Fichte

  • 50 Jahre, Buchhändler
  • In Behandlung für hohen Blutdruck, Diabetes und Cholesterin
  • Risikopatient nach Herzinfarkt
... weiter mit Robert
Patient Robert Fichte
Patient Hanna Gonzales

Hanna Gonzáles

  • 25 Jahre, Unternehmensberaterin
  • gesunde Lebensweise, treibt Sport
  • In Behandlung wegen familiärer Hypercholesterinämie
... weiter mit Hanna

Robert Fichte

50 Jahre, hohes Cholesterin


Ich bin viel unter Leuten und habe einen Job, der mir Spaß macht, da bleibt nicht viel Zeit für Sport und so. Aber richtig krank bin ich selten.

Ich dachte: Hohes Cholesterin,
das haben doch alle.

Ich habe das Thema Cholesterin einfach nicht ernst genommen – bis ich dann selbst einen Herzinfarkt hatte. Mein Arzt hat mir erklärt, dass ich zu hohem Cholesterin neige und meine Gefäße durch das Cholesterin geschädigt sind. Deswegen hatte ich ohnehin schon ein ziemlich hohes Herzinfarktrisiko. Jetzt, nach meinem Herzinfarkt, habe ich sowieso ein hohes Risiko.


Patient Robert Fichte

Dr. med. Michael Bredow

Hausarzt von Robert Fichte

Herr Fichte hatte vor 3 Jahren einen Herzinfarkt.
Seitdem achtet er auf seine Risikofaktoren.

  • Seit etwa 15 Jahren leidet Herr Fichte an Bluthochdruck.
  • Vor 10 Jahre kam noch ein Typ-2-Diabetes dazu.
  • Seitdem sind auch erhöhte Cholesterinwerte bekannt, vor allem das schlechte LDL-Cholesterin.

Alle drei Erkrankungen schädigen die Blutgefäße. Blutdruck und Blutzucker sind gut eingestellt, aber das Cholesterin ist immer noch zu hoch. Leider sehe ich viele solche Patienten in meiner Praxis.

Checkliste Arztbesuch

Welche Fragen stellt mir der Arzt, was muss ich mitbringen? Mit unserer Checkliste bereiten Sie sich optimal auf den Besuch bei Ihrem Haus- oder Facharzt vor.


Wir wissen heute, dass es einen direkten Zusammenhang
zwischen erhöhtem LDL-Cholesterin und Atherosklerose gibt.

  • Je mehr LDL-Cholesterin sich im Blut befindet, desto höher das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.
  • Deswegen ist es wichtig, das Cholesterin zu senken.
  • Hierzu gibt es verschiedene wirksame Medikamente.
Patient Robert Fichte

„Mein neues Ziel:
Runter mit dem Cholesterin!“

Engagiert in der Forschung.
Im Einsatz für den Patienten.

Wir sind bestrebt,
Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen
durch innovative Therapien zu unterstützen.
Seit 2002 haben unsere Herz-Kreislauf-Therapien
die Behandlungserfolge von mehr als
40 Mio.* Patienten in ganz Europa verbessert.

Dr. Michael Bretow

Mehr erfahren…

Hier finden Sie alle Download-Materialien und weiterführende Links auf einen Blick:

Haben Sie auch Interesse
an der Geschichte zur
familiären Hypercholesterinämie?

Hanna Gonzáles

  • 25 Jahre, Unternehmensberaterin
  • gesunde Lebensweise, treibt Sport
  • In Behandlung wegen familiärer Hypercholesterinämie
... weiter mit Hanna